Meine Bücherei

Meine Bücherei
 
 
 
Das erste Lieblingsbuch in meinem Leben:
Blind Date in rosarot
 
Autorin:
Patricia Schröder
 
Seitenanzahl: 195
 
Inhaltsangabe:
Zu gern möchte Mira wissen, wer sich hinter ihrem geheimnisvollen Chat-Flirt Grisly verbirgt. Denn nur im Austausch mit ihm hat Mira ihre Gefühle im Griff, seit sie ihre beste Freundin verloren hat. Doch als sich herausstellt, dass sich hinter Grisly ein unsympathischer Typ aus dem Palaz verbirgt, wirft sie das fast aus der Bahn. Natürlich treten im rechten Moment ihre Freundinnen Sophie,Vicky, Laura, Alex und Caro auf den Plan, die so schnell niemanden hängen lassen. Und Mira entdeckt, wer wirklich hinter Grisly steckt..
 
Ich glaube ich war neun als ich das Buch bekam. Es war sofort mein Lieblingsbuch. Das hat auch damit zu tun, dass die Hauptperson Mira, meinen Namen trägt. Ansonsten fande ich damals das Buch ziemlich interessant. Man kann sich in Mira gut versetzen und spüren, wie sie sich fühlt. Ihr Leben ist interessanter, als man denkt.
 
 Mehr von Mira und ihren Freunden gibt es in den folgenden Büchern von Patricia Schröder:  Total verknallt und kein Zurück, Hexerei und Liebeskummer, Liebe mit Verspätung, Gefühlschaos auf Wolke 7, Film ab für die Liebe
 
 
 
Mein jetziges Lieblingsbuch:
Seelen
 
Autorin:
Stephenie Meyer
 
Seitenanzahl: 862 + Bonuskapitel + Interview= 907
 
Inhaltsangabe:
Planet Erde, irgendwann in der Zukunft. Sogenannte Seelen haben sich in den Körpern der Menschen eingenistet und ihre Kontrolle übernommen. Als die Rebellin Melanie von der Seele Wanda in Besitz genommen wird, setzt sie alles daran, nicht aus ihrem Körper verdrängt zu werden. Denn Melanie hat ein Ziel: Sie will ihren Geliebten Jared wiederfinden. Melanies Gefühle sind so stark, dass Wanda immer mehr in ihren Bann gerät und sich aufmacht einen Mann zu suchen, den sie nicht kennt. Und den sie dennoch zu lieben scheint, mit Körper, Geist und Seele..
 
 Das Buch habe ich mir vor kurzem gekauft und direkt verschlungen. Am Anfang scheint das Buch ziemlich verwirrend, aber nach den ersten 40-60 Seiten versteht man alles. Ab da an ist das Buch wunderschön. Es ist seltsam, aber ich vermisse Wanda und die anderen Leute im Buch. Wenn Wanda manchmal ihre Gefühle beschrieben hat, konnte ich genau mit ihr fühlen. Es fühlte sich so an, als sei Wanda eine gute Freundin von mir. Das Buch ist es wert, ein zweites Mal gelesen zu werden! Und noch tausende Male mehr.
 
Das Buch soll 2013 verfilmt werden. Außerdem sollen es noch zwei Fortsetzungen geben.
 
 
Meine Lieblingsbiografie:
Johnny Depp - Biografie eines Rebellen
 
Autor: 
Brian J. Robb
 
Seitenanzahl: 283
 
Inhaltsangabe:
Die umfassende Biografie über den derzeit erfolgreichsten Schauspieler, der 2009 bereits zum zweiten Mal zum >Sexiest Man Alive< gekürt wurde: Johnny Depp. Illustriert mit mehr als hundert großartigen Fotografien des Superstars! Es gibt zwei Dinge, die in den zwanzig Schaffensjahren Johnny Depps stets konstant geblieben sind: seine Neigung, außergewöhnliche, tiefgründige Charaktere zu spielen und seine Ausstrahlung. Dieses Buch gewährt Einblick in das Leben eines komplizierten jungen Mannes, dessen schwierige Kindheit und rebellische, doregnüberschattete Jugend alles andere als gute Voraussetzungen für ein Leben als berühmter Herzensbrecher waren. 
 
Ich bekam das Buch zum Geburtstag geschenkt. Das tollste Geschenk auf Erden. Man muss eine Person mögen, um eine Biografie über sie zu lesen. Doch jetzt kann ich sagen: Ich LIEBE Johnny Depp. Ich hab so viel über ihn erfahren und bin inzwischen völlig verrückt nach ihm. Johnny Depps Leben ist äußerst interessant.

29.8.11 21:05

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen